skip to Main Content
Camping Rabattkarte MeinPlatz

Mein-Platz Campingkarte – alle Infos im Überblick

Über das Thema „Geld“ wird nicht gerne gesprochen, doch wenn es ums Sparen geht, dann sollten wir doch ein paar Worte darüber verlieren. In diesem Artikel geht es erneut um eine Campingkarte. Sie ist nicht die bekannteste Rabattkarte, dafür aber für jedermann kostenlos: Die Clubcard von „mein PLATZ“. Wie du die gratis Sparbegleitung bekommst und wo du mit der Campingkarte sparen kannst, erfährst du jetzt.

Wer oder was ist „mein PLATZ“?

Selber beschreibt sich „mein PLATZ“ als europaweit agierende Marketing-, Stellplatz-, Campingplatz- und Caravaning-Community und Plattform, mit dem Ziel seinen Kunden auf Qualität geprüfte Stellplätze in ganz Europa vorzustellen. Die GmbH wurde 2012 gegründet und misst schon jetzt über 250 Mitgliedsplätze in 10 verschiedenen Ländern.

Was ist die Clubcard von „mein PLATZ“ und wo kannst du mit ihr sparen?

Die „mein PLATZ Clubcard“ ist keine klassische Campingrabattkarte, wie zum Beispiel die ACSI Card, die ADAC Campcard oder auch die CCI. Bei der Mein Platz Karte geht es eher um die kleinen Details. Das heißt aber nicht, dass du mit ihr nicht sparen kannst! Nur an anderen Ecken, als mit den großen Geschwistern.

Wie schon erwähnt, ist die Clubcard von Mein Platz auch kostenlos, was alle anderen Rabattkarten nicht von sich behaupten können. Die anderen Ecken, von den ich spreche, sind zum Beispiel regionale Restaurants, Wellness-, Gesundheits-, Sport- und Freizeiteinrichtungen. Aber auch bei öffentlichen Veranstaltungen und Konzerten lässt sich mit der Clubcard der ein oder andere Euro sparen. So bekommst du beispielsweise im schönen Bremen einen saisonbedingten Preisnachlass auf  Stadtführungen oder Kurangebote. Bis zu 2 Personen können mit jeweils einem Euro Ermäßigung, nur einige Meter vom Stellplatz entfernt, im Olbers-Planetarium der Hochschule Bremen, die Sterne bestaunen oder sich im Restaurant „Der Kuhhirte“ nach dem Essen einen Kaffee oder Espresso „aufs Haus“ bringen lassen.

Die angebotenen Optionen unterscheiden sich von Platz zu Platz und beziehen sich meistens auf umliegende Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Dienstleistungen. Auch so lässt sich sparen! Und das natürlich nicht nur in Bremen. Als europaweit agierende GmbH hat „mein PLATZ“ mittlerweile in insgesamt 10 Ländern Mitgliedsplätze. Dazu gehören beispielsweise Österreich, Italien, Slowenien, Niederlande, Schweden, Norwegen und natürlich Deutschland, wo es die meisten Mitgliedsplätze gibt.

In welchen Städten und Lokalitäten du sparen kannst, erfährst du auf der Internetseite von „mein PLATZ“ oder im hauseigenen Reise- und Themenführer. Erhältlich ist dieser ebenfalls per Direktversand im Internet, auf allen teilnehmenden Campingplätzen sowie auf einigen Campingmessen.

Das alles hört sich für dich so an, als bräuchtest du unbedingt die Clubcard von Mein Platz? Dann musst du lediglich auf die offizielle Webseite gehen, das Antragsformular ausfüllen und schon geht es los. Zumindest fast. Da die Nachfrage anscheinend dauerhaft ziemlich hoch zu sein scheint, wird vor der Anmeldung darauf hingewiesen, dass es 2-4 Wochen dauern kann, bis dein Antrag bearbeitet wird. Aber dann! Dann kannst du im nächsten Urlaub die Vorteile der „mein PLATZ“ Clubcard genießen. Und das nicht nur für ein Jahr. Nein, die Mein PLATZ Campingkarte hat eine unbegrenzte Gültigkeit.

Und auch am Team von mein PLATZ ist der technische Fortschritt nicht einfach so vorbeigegangen. Auch sie haben eine App entwickelt, die dem Endnutzer das Sparerlebnis so einfach wie möglich gestalten soll. Und das wieder für „lau“. Sowohl für Android-, als auch für iOS-Geräte ist die App kostenlos erhältlich. Eine sogenannte 7-seitige, bebilderte „Kurzbeschreibung“ findest du auf der Webseite von Mein PLATZ.

Gibt es Alternativen zur Campingkarte „Mein Platz“

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es bedeutende Geschwister der kleinen Campingkarte von Mein Platz. In unserer Übersicht „Campingkarten 2022“ findest du einen praktischen Vergleich von den wichtigsten Campingrabattkarten. Hier findest du weitere Artikel von Vorteilskarten für Camper:

Experten im Podcast zum Thema „Camping-Rabattkarten“

Auch in unserem Podcast sprechen Nele und Sebastian ganz allgemein über das Thema „Camping-Rabattkarten“. Sie berichten über Erfahrungen, geben Informationen und Tipps. Hör doch mal rein:

Fazit zur Mein Platz Campingkarte

In meinen Augen lässt sich mit der Mein Platz Clubkarte nicht wahnsinnig viel Geld einsparen. Dafür ist sie aber kostenlos und kommt sich mit den meisten anderen Rabattkarten nicht in die Quere. Das heißt, du kannst sie problemlos mit anderen Rabattkarte kombinieren und doppelt sparen. Warum also nicht? Besonders geeignet ist die Rabattkarte für dich, wenn du häufig und gerne Urlaub in Deutschland machst. Und auch, wenn du noch nicht genau weißt, was du rund um den Camping- oder Stellplatz unternehmen sollst, die Clubcard hat doch einiges zu bieten. Ich finde die Mein Platz Karte super, auch wenn sie nicht die allergrößten Vorteile bietet. Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

This Post Has 0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top