skip to Main Content
Das Beste Moskitonetz Finden – In Unserem Kaufratgeber Geben Wir Tipps Zur Anschaffung.

Kaufratgeber: Moskitonetze – sicherer Schutz vor stechenden Plagegeistern

Ein ständiges Summen am Ohr und am nächsten Morgen fiese, juckende Stiche – manche Sommernächte können durch Mücken unerträglich werden. Dann hilft ein Moskitonetz. Es ist eine der einfachsten Methoden, um Mücken von deinem Bett fernzuhalten. Hier erfährst du, was ein gutes Netz ausmacht, worauf du beim Kauf achten solltest und welche Moskitonetze sich besonders für zu Hause und für Reisen eignen.

Diese Moskitonetze haben wir verglichen:

EVEN NATURALS Popup MOSKITONETZ Zelt, großes Mückennetz für Doppelbett, feinste Löcher, Camping Netz, Faltdesign mit Unterseite, 2 Einträge, einfache Installation, Tragetasche, Keine Chemikalien
Lumaland Moskitonetz Mückennetz Insektenabwehr eckig 220 x 200 x 210 cm Indoor Outdoor Reise travel waschbar Polyester
Moskitonetz Travel XXL - 65 x 300 x 1350 cm - das Original von RSP - auch für Doppelbetten
Betthimmel mit fluoreszierenden Sternen, leuchtet im Dunkeln, tolles Geschenk für Baby, Kinder, Jungen, Mädchen, Tochter. Galaxy Betthimmel für Babybett, Kinderbett
GlisGlis Blue Pyramide – Moskitonetz in Pyramidenform, bereits imprägniert für tropische Gebiete mit Malaria, Gummizug im Boden, Eingang mit sicherem Reißverschluss, inkl. Beutel | Mückennetz, Doppelbett
tesa Insect Stop STANDARD Fliegengitter für Fenster - Zuschneidbares Moskitonetz - Mückenschutz ohne Bohren - Fliegen Netz weiß, 130 cm x 150 cm
Art
Kuppelform
Kastenform
Pyramidenform
Pyramidenform
Pyramidenform
Fensternetz
Material
Polyester
Polyester
Polyester
Polyester
Polyester
Polyester
Größe
L 200 x B 180 x H 160 cm
L 220 x B 200 x H 210 cm 
L 63 (Durchmesser Ring) x B 1350 (Umfang) x H 300 cm
L 56 (Durchmesser Ring) x B 1020 (Umfang) H 230 cm
L 60 (Durchmesser Ring) x B 900 (Umfang) x H 210 cm
L 150 cm x B 130 cm
Gewicht
1,36 kg
ca. 600 g
ca. 350 g
460 g
500 g
118 g
MESH
300 Löcher pro Quadratzoll
256 Löcher pro Quadratzoll
180 Löcher pro Quadratzoll
380 Löcher pro Quadratzoll
156 Löcher pro Quadratzoll
k.A.
Einstieg?
Imprägniert?
Ausstattung / Extras
Mit Reißverschlüssen und Tragetasche sowie eBook mit Tipps & Tricks.
Verstärkte Nähte, reißfestes Material.
Mit Tragetasche, lässt sich sehr klein und leicht zusammenfalten.
Mit 76 leuchtenden Sternen, Stromkabel und Tragetasche.
Bereits imprägniert, mit Expander im Saum, der über die Matratze gestülpt wird und lückenlos abschließt, mit Reißverschluss am Einstieg.
Insektenschutz fürs Fenster, selbstklebend, robust und langlebig.
30,66 EUR
11,89 EUR
14,97 EUR
24,99 EUR
39,90 EUR
6,19 EUR
Empfehlung der Redaktion
EVEN NATURALS Popup MOSKITONETZ Zelt, großes Mückennetz für Doppelbett, feinste Löcher, Camping Netz, Faltdesign mit Unterseite, 2 Einträge, einfache Installation, Tragetasche, Keine Chemikalien
Art
Kuppelform
Material
Polyester
Größe
L 200 x B 180 x H 160 cm
Gewicht
1,36 kg
MESH
300 Löcher pro Quadratzoll
Einstieg?
Imprägniert?
Ausstattung / Extras
Mit Reißverschlüssen und Tragetasche sowie eBook mit Tipps & Tricks.
30,66 EUR
Preis-Leistungs-Sieger
Lumaland Moskitonetz Mückennetz Insektenabwehr eckig 220 x 200 x 210 cm Indoor Outdoor Reise travel waschbar Polyester
Art
Kastenform
Material
Polyester
Größe
L 220 x B 200 x H 210 cm 
Gewicht
ca. 600 g
MESH
256 Löcher pro Quadratzoll
Einstieg?
Imprägniert?
Ausstattung / Extras
Verstärkte Nähte, reißfestes Material.
11,89 EUR
Moskitonetz Travel XXL - 65 x 300 x 1350 cm - das Original von RSP - auch für Doppelbetten
Art
Pyramidenform
Material
Polyester
Größe
L 63 (Durchmesser Ring) x B 1350 (Umfang) x H 300 cm
Gewicht
ca. 350 g
MESH
180 Löcher pro Quadratzoll
Einstieg?
Imprägniert?
Ausstattung / Extras
Mit Tragetasche, lässt sich sehr klein und leicht zusammenfalten.
14,97 EUR
Für die Kleinen
Betthimmel mit fluoreszierenden Sternen, leuchtet im Dunkeln, tolles Geschenk für Baby, Kinder, Jungen, Mädchen, Tochter. Galaxy Betthimmel für Babybett, Kinderbett
Art
Pyramidenform
Material
Polyester
Größe
L 56 (Durchmesser Ring) x B 1020 (Umfang) H 230 cm
Gewicht
460 g
MESH
380 Löcher pro Quadratzoll
Einstieg?
Imprägniert?
Ausstattung / Extras
Mit 76 leuchtenden Sternen, Stromkabel und Tragetasche.
24,99 EUR
GlisGlis Blue Pyramide – Moskitonetz in Pyramidenform, bereits imprägniert für tropische Gebiete mit Malaria, Gummizug im Boden, Eingang mit sicherem Reißverschluss, inkl. Beutel | Mückennetz, Doppelbett
Art
Pyramidenform
Material
Polyester
Größe
L 60 (Durchmesser Ring) x B 900 (Umfang) x H 210 cm
Gewicht
500 g
MESH
156 Löcher pro Quadratzoll
Einstieg?
Imprägniert?
Ausstattung / Extras
Bereits imprägniert, mit Expander im Saum, der über die Matratze gestülpt wird und lückenlos abschließt, mit Reißverschluss am Einstieg.
39,90 EUR
tesa Insect Stop STANDARD Fliegengitter für Fenster - Zuschneidbares Moskitonetz - Mückenschutz ohne Bohren - Fliegen Netz weiß, 130 cm x 150 cm
Art
Fensternetz
Material
Polyester
Größe
L 150 cm x B 130 cm
Gewicht
118 g
MESH
k.A.
Einstieg?
Imprägniert?
Ausstattung / Extras
Insektenschutz fürs Fenster, selbstklebend, robust und langlebig.
6,19 EUR

Was ist ein Moskitonetz?

Ein Moskitonetz ist ein netzartiges Gewebe, das aus feinen Maschen besteht. Die Netze sind meist aus Nylon, Baumwolle oder Polyester gefertigt und haben so winzige Maschen, dass das Eindringen durch Insekten stark eingeschränkt oder ganz verhindert wird.

Warum ein Moskitonetz nutzen?

Ein Moskitonetz hilft dir dabei, laue Sommerabende zu Hause oder auf Reisen in Ruhe zu genießen und dein Bett mückensicher zu machen. Es schützt dich im Sommer oder auch in tropischen Ländern vor unliebsamen Insektenstichen. Vor allem auf Reisen in Gebieten mit Malariamücken, aber auch zu Hause ist ein Moskitonetz daher absolut sinnvoll.

Was macht ein gutes Netz aus?

Wenn du dir ein gutes Moskitonetz zulegen möchtest, das im Idealfall einige Jahre hält, dann solltest du die wichtigsten Qualitätskriterien von guten Netzen kennen.

  • Das Material des Netzes – egal ob Baumwolle oder Kunstfaser – sollte unbedingt möglichst dünnfaserig und atmungsaktiv sein.
  • Achte außerdem besonders auf die Maschenweite/Mesh-Zahl – die WHO empfiehlt eine Maschenweite-Diagonale von 2 mm zum Schutz vor durch Mücken übertragbare Krankheiten.
  • Wichtig ist auch, dass das Netz zu deiner Bettgröße/Terrassengröße/Campingbusgröße (oder wo auch immer du das Mückennetz nutzen möchtest) passt.

Welche Form?

Bei deiner Suche nach einem Insektenschutznetz wirst du vermutlich auf verschiedene Formen der Netze stoßen. Hier findest du eine Erklärung der drei gängigsten Formen:

Welche Form die Beste für dich ist, kommt ganz auf deine Bedürfnisse und den geplanten Einsatzbereich des Netzes an. Übernachtest du gerne in der Natur oder unter freiem Himmel, dann ist ein kuppelförmiges Zelt-Netz für dich die beste Wahl, vor allem wenn du mit dem Auto unterwegs bist. Bist du hingegen mit dem Rucksack auf Weltreise oder Trekkingtour, dann empfiehlt sich ein leichtes und kleines Netz in Pyramidenform. Willst du einfach zu Hause dein Doppelbett schützen, dann wäre ein kastenförmiges Netz wohl am passendsten für dich.

Die Größe: Wie groß muss das Moskitonetz sein?

Wähle die Größe des Netzes immer so, dass sie zur Größe deiner Schlafstätte passt, sodass diese rundherum geschützt ist.
Die Faustregel lautet: Je größer, desto besser. Denn je größer das Netz ist, desto weniger berührst du es im Schlaf versehentlich und kannst gestochen werden.

Welches Material?

Moskitonetze bestehen entweder aus Kunst– oder aus Naturfaser. Beide haben Vor– und Nachteile, allerdings sind Nylon oder Polyester heute die gängigsten Materialien.

  • Naturfasern: Naturfasern wie Baumwolle sind oft weniger luftdurchlässig als Kunstfaser, sodass sich schnell die Hitze darunter staut. Außerdem neigt Baumwolle dazu, zu verfilzen und nimmt schnell Gerüche an. Da sie auch nicht wasserabweisend ist und Feuchtigkeit speichert, sollten Baumwoll-Netze nur in trockenen Gebieten, unter Überdachungen oder im Haus genutzt werden.
  • Kunstfasern: Kunstfasern wie Polyamid, Polyester oder Nylon sind pflegeleicht und feuchtigkeitsresistent/schnell trocknend. Außerdem sind sie stabil und reißfest und haben nur ein geringes Eigengewicht. Sie eigenen sich daher besonders für Reisen oder Outdoor-Unternehmungen.

Die richtige Maschenweite / Mesh-Zahl

Diesen Punkt solltest du bei der Auswahl eines Netzes unbedingt beachten! Sind die Maschen zu groß, können kleine Insekten und Mücken hindurchkommen. Sind sie zu klein, kann die Luft sehr schlecht zirkulieren. Was also ist die richtige Maschenweite?

Zuerst einmal ist es wichtig zu wissen, dass die Maschengröße in einer speziellen Maßeinheit angegeben wird, der MESH-Zahl (engl: mesh per square inch). Sie gibt die Anzahl der Maschen pro Quadratzoll an. Je größer die Einheit Mesh ist, desto kleiner sind also die Maschen des Netzes.

Vor allem wenn es um Schutz vor gefährlichen Krankheiten geht, wie Malaria, Gelbfieber und Dengue-Fieber, sollte die Mindestmaschenweite laut der Weltgesundheitsorganisation WHO mindestens 25 Löcher pro cm² betragen, das entspricht > 156 MESH und einer Maschenweite-Diagonale von 2 mm.

An dieser Faustregel kannst du dich bezüglich der Maschenweite/MESH-Zahl orientieren:

  • Moskitonetze für mittleres Insektenaufkommen (Mittel- und Südeuropa): 210-230 MESH (Imprägnierung optional)
  • Moskitonetze für Insektenaufkommen mit Infektionsrisiko (Tropen): >156 MESH (Imprägnierung empfohlen)
  • Moskitonetze für Länder mit sehr kleinen Insekten (nördliche Kriebelmücke oder Gnitzen): 000 MESH (Imprägnierung optional)

Mit oder ohne Einstieg?

Einige Moskitonetze haben vorne Einstiege in Form von zwei offenen, überlappenden Netzenden. Dadurch, dass die Netzenden übereinander liegen, soll verhindert werden, dass Moskitos durch die Öffnung ins Zelt kommen. Wenn das Moskitonetz keinen Einstieg hat, musst du es hochheben, um hinein oder herauszukommen.
Es hört sich zwar praktisch an, einen Einstieg zu haben, allerdings können sich die überlappenden Netzenden leicht verschieben oder öffnen, z.B. bei einem Luftzug von einer Klimaanlage oder einem Ventilator. Auch im Schlaf kann es passieren, dass du das Fliegennetz aus Versehen öffnest. Ein Moskitonetz ohne Einstiegsmöglichkeit ist deshalb sicherer.

Es gibt jedoch einige Hersteller, die am Einstieg einen Reißverschluss angebracht haben, sodass man das Zelt nach dem Einsteigen wieder komplett schließen kann.

Moskitonetz imprägnieren – ja oder nein?

Viele Moskitonetze werden für einen zusätzlichen Mückenschutz mit einem Anti-Moskito-Mittel behandelt und sind somit bereits imprägniert erhältlich. So soll verhindert werden, dass Mücken durch das Fliegennetz durchstechen können, da sie durch den chemischen Stoff getötet werden.

Du erhöhst also auf jeden Fall deinen Schutzfaktor, wenn du ein imprägniertes Netz verwendest.

Allerdings solltest du bei einem imprägnierten Netz bedenken, dass die verwendeten Insektizide nicht ganz harmlos sind. So können allergische Reaktionen, brennende Augen oder eine Reizung der Schleimhäute die Folge sein. Außerdem hält die Imprägnierung auch nur so lange, bis das Moskitonetz gewaschen wird. Dann verliert sich das Insektizid um etwa 40 Prozent. Je nach Art des Insektizids besteht zudem eine begrenzte Lebensdauer, da die Stoffe mit der Zeit auch verdampfen.

Macht eine Imprägnierung denn nun Sinn? Auf jeden Fall! Auch die WHO empfiehlt die Verwendung eines imprägnierten Moskitonetzes bei Aufenthalten in Risikogebieten, in denen eine Ansteckung mit Malaria, Zika oder Dengue möglich ist. Wenn du außerhalb dieser Regionen unterwegs bist, ist es nicht unbedingt notwendig, dein Moskitonetz zu imprägnieren.

Du kannst dein Netz auch ganz einfach selbst imprägnieren. Dafür sprühst du einfach ein chemisches oder besser noch ein natürliches Insektizid darauf und lässt es vor der ersten Nutzung (mindestens einen Tag) gut auslüften. Beachten solltest du, dass imprägnierte Zelte für Kinder nicht geeignet sind! Beachten solltest du, dass imprägnierte Zelte für Kinder nicht geeignet sind!

Wie aufhängen und befestigen?

Gerade bei großen Moskitonetzen fragst du dich sicherlich, wie du das Netz mit vier oder sechs Aufhängungen an der Decke anbringen sollst. Die gute Nachricht ist: Bei den meisten Fliegennetzen sind Schnüre, Haken und/oder Klebestreifen bereits im Lieferumfang enthalten. Du ziehst die Schnüre durch die Laschen des Netzes und befestigst diese dann mit Haken an der Raumdecke oder an deinem Schrank oder Lampe.

Besonders auf Reisen kann es allerdings durchaus vorkommen, dass du nicht genügend Befestigungsmöglichkeiten hast. In diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten, um das Problem zu lösen:

Tipp 1: Nimm immer 10 Meter solide Schnur, Reisnägel und Klebehaken oder Klebestreifen mit in den Urlaub.

Tipp 2: Kreativ werden. Hänge Bilder von der Wand ab, um dein Netz an den Nägeln zu befestigen oder nutze Lampen, Fenster, Garderobenhaken oder Deckenventilatoren, um die Schnüre deines Netzes zu spannen und das Netz zu fixieren.

Tipp 3: Wenn du gar keine Möglichkeit findest, woran du dein Netz befestigen kannst, kannst du die jeweiligen Enden der Schnüre zu Schleifen zu knoten und diese mit einem Stück Klebeband an einen Schrank oder an eine Wand zu kleben. Klebe dabei zwei Klebestreifen wie ein X übereinander.

Das beste Moskitonetz für Reisen

Ein Reise-Moskitonetz zeichnet sich dadurch aus, dass es besonders leicht ist und ein kleines Packmaß hat. Es eignet sich besonders für Reisen in Risikogebiete oder Länder wie Afrika, Indonesien oder Brasilien, da es Schutz vor durch Mücken übertragbaren Krankheiten bietet. Aber auch in Nicht-Risikogebieten wie z.B. Italien schützt es dich zuverlässig vor Mücken und sorgt für eine ruhige Nacht.

Das beste Moskitonetz für Kinderbetten & Babybetten

Babys und Kinder müssen besonders vor gefährlichen Insekten geschützt werden. Wichtig hierbei ist, dass Moskitonetze für Kinder nicht imprägniert sein sollten, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Das beste Moskitonetz für Doppelbetten

Um auch große Doppelbetten zu schützen, bietet sich am besten ein großes kastenförmiges Moskitonetz an.

Das beste Moskitonetz fürs Fenster

Auch in der Wohnung kannst du deine Fenster mit einem Moskitonetz vor dem Eindringen von Mücken schützen. Wähle eine große Größe, die du individuell auf deine Fenster zuschneiden kannst.

Das beste imprägnierte Moskitonetz

Für Reisen in Risikogebiete solltest du unbedingt ein imprägniertes Moskitonetz nutzen, das auch den Anforderungen in tropischen und sub-tropischen Gebieten standhält.

Wie viel kostet ein Moskitonetz?

Die Kosten hängen von der jeweiligen Art des Moskitonetzes ab. Ein kleines pyramidenförmiges Netz bekommst du bereits ab rund 15 Euro, größere Netze sind entsprechend teurer. Allerdings solltest du hier eher auf die richtige Qualität und die zu dir passende Funktion achten und lieber etwas mehr investieren.

Wo kann ich ein Moskitonetz kaufen?

So groß wie die Auswahl an Moskitonetzen ist, so groß ist auch die Auswahl an Händlern. Du bekommst die Netze im Garten- oder Reisefachhandel, aber auch in Einrichtungs-/Möbelhäusern. Auch online findest du eine große Auswahl, zum Beispiel bei Amazon.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Moskitonetze schützen dich vor nervigen Mücken und gefährlichen Krankheiten.
  • Besonders in Risikogebieten solltest du daher unbedingt ein Moskitonetz nutzen.
  • Es gibt die Netze in verschiedenen Formen und Größen. Die häufigsten Formen sind die Pyramidenform, die Kastenform und die Kuppelform.
  • Wähle immer eine große Größe, sodass deine Schlafstätte rundherum geschützt ist.
  • Du solltest besonders auf das Material und die Maschenweite achten. Die WHO empfiehlt eine Maschenweite-Diagonale von 2 mm.
  • Ein Einstieg kann auch Mücken eher hereinlassen, du solltest, wenn du einen Einstieg möchtest, einen Reißverschluss wählen.
  • Nimm immer Befestigungsmaterial wie eine stabile Schnur und Klebeband mit in den Urlaub, so kannst du das Moskitonetz überall befestigen.

 

Nutzt du ein Moskitonetz? Welches ist dein liebstes Modell?

Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen.

 

 

Foto: (c) michaklootwijk / yayimages.com

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

This Post Has 0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top